Weltreise - Idee, Planung und Start

 

Der Traum einer Weltreise schlummert wohl in jedem von uns. Einfach mal raus, aussteigen, abschalten, andere Länder entdecken, neue Kulturen und Menschen kennenlernen und das wunderbare Gefühl der Freiheit geniessen.

 

Hilfreich sind zu Beginn der Planungsphase die Angebote der verschiedenen Airlines, die häufig im Verbund fliegen und so viele Ziele mit einem "Round the world Ticket" kombinieren. Einer der vielen Anbieter ist hier Lufthansa / Star Alliance, die in Kooperation mit United, Thai , Asiana und Singapore Airlines fliegt. Der Spezialist für Weltentdecker, Sta Travel, berät individuell zu Routen und Preisen per mail. Wir empfehlen diesen Service zu nutzen.

 

 

 

 

Was vor Beginn der Reise unter anderem geklärt und beachtet werden sollte:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Start mit dem Zug ab Köln Richtung Frankfurt Airport

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Weltreise kann beginnen - 1.Station Florida / Miami

 

Angebote Round the world Ticket

 

 

 

 

weiter nach Miami und dann in die Everglades

 

 

 

 

 

USA / Florida / Everglades

 

Eine Reise nach Florida und in die weltberühmten Everglades ist oftmals Station einer Weltreise. Der Sonnenschein-Staat, wie Florida genannt wird, liegt nahe der karibischen Traumziele Haiti und Kuba, die von hier ebenfalls angesteuert werden können.

 

Miami, die rasant wachsende Stadt, die für ihr ausgedehntes Strandleben, Stars und die berühmte Hotel- und Shoppingmeile Ocean Drive bekannt ist, gilt als Ausgangspunkt für einen Besuch der Everglades. Das natürliche Sumpfgebiet, das sich über eine Fläche von 6.100 qkm erstreckt, beherbergt eine ausgeprägte und artenreiche Fauna und Flora. Ein Teil des südlichen Gebiets wurde Ende der 40er Jahre zum Everglades-Nationalpark ernannt und gehört zu den UNESCO-Weltkulturstätten.

 

Über eine Million Besucher lassen sich jährlich von der eimaligen Schönheit des tropischen Marschlandes verzaubern. Mit dem Propellerboot geht es durch das Sumpfgebiet, in dem z.B. Alligatoren, Reiher, Schildkröten, Kormorane und Fische in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden können. Im Park sind zudem Flamingos, Pelikane, Spitzkrokodile, Waschbären und Seekühe heimisch.

 

 

 

 

 

 

 

 

Highway Miami in der Nähe des Hafen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Weg zur Krokodilfarm in den Everglades mit einem gemieteten Cabrio

 

Von Miami Ausflug in die Everglades

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Start mit dem Luftkissenboot am Ableger der Krokodilfarm

 

Von Miami Ausflug in die Everglades

 

 

 

 

 

 

 

 

Dies ist noch nicht das größte Exemplar

 

 

 

 

 

 

 

 

weiter nach Key West

 

 

 

 

Key West

 

Eine Reise nach Key West verspricht ein ganz besonderes, maritimes Vergnügen. Key West ist eine beliebte Filmkulisse und zählt zu den Florida Keys, einer Inselgruppe, deren Ausdehnung vom Festland in Florida bis zum Golf von Mexico verläuft. Die malerische Stadt unweit von Kuba berührt alle Sinne.

 

Viktorianische Villen, traumhaft weiße Strände, azurblaues Meer, blutrote Sonnenuntergänge, deren Romantik kaum zu übertreffen ist, herrlich subtropische Vegetation - kurzum Key West ist ein Stück Freiheit, das Besucher auf einer Reise intensiv genießen.

 

Am Rande der Stadt liegt der südlichste Punkt der USA, der Southernmost Point, der ebenso wie Fort Zachary Taylor Historic State Park, Key West Lighthouse, West Martello Tower, Audubon House & Tropical Gardens zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten von Key West zählt. Besucher können auch auf den Spuren berühmter Persönlichkeiten wandeln, z.B. im Ernest Hemingway House oder im Harry S. Truman Little White House. Das ganzjährig warme Klima bietet sich für ausdehnte Badefreuden an den Traumstränden von Key West hervorragend an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Sonnenuntergang in Key West

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein klassisches Haus in Key West

 

Key West - Südlichster Punkt USA

 

 

 

 

 

 

 

Das Leben in Key West

 

 

weiter geht es zu den Bahamas

 

 

 

 

USA / Bahamas

 

Die Bahamas - ein paradiesischer Urlaubstraum, der sich auf einer Weltreise sehr gut verwirklichen lässt. Die Inseln im Atlantik, die von der Südostküste der USA über die Nordküste Kubas bis zu den Turks- und Caicoinseln reichen, bieten einen unvergesslichen Karibik-Urlaub mit weißen Sandstränden, türkisblauem Meer, idyllischer Ruhe und mondäner Atmosphäre.

 

Eine Reise zu den Bahamas kann auch mit abwechslungsreichem Inselhopping verbunden werden, denn sechszehn Hauptinseln stehen zur Auswahl. Zu den großen Reisezielen gehören die Inseln Grand Bahama Island, Paradise Island, Cat Island. Taucher und Schnorchler erwartet eine sagenhafte Unterwasserwelt und eine riesige Zahl an Korallenriffen.

 

Sehenswerte Highlights wie der Nationalpark Inagua, die Hauptstadt Nassau, geheimnisvolle Forts, einsame Laguneninseln, eine Vielzahl von Museen gewähren immer wieder Eindrücke, die den sonnigen Bahamas-Urlaub auch zu einem Erlebnis-Urlaub gestalten. Knochenfisch-Angeln, Golf, Wracktauchen, Segeln, Schwimmen mit Delfinen sind nur einige von zahlreichen Aktivtäten die angeboten werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bahamas in ihrer vollen Pracht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So kann der Blick vom Kreuzfahrtschiff sein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Hafen von Freeport - Kreuzfahrtschiff auf den Bahamas

 

Mit dem Kreuzfahrtschiff zu den Bahamas

 

weiter geht es nach New York