Wandern in der Sächsischen Schweiz und die weitere Stationen

 

Wir wollten einfach mal in Deutschland bleiben und aufgrund eines Berichtes im Fernsehen wurde sich dann spontan für das Wandern in der Sächsischen Schweiz entschieden. Da wir aus dem Rheinland stammen und den Osten noch nicht wirklich entdecken durften, sollte das Cabrio genutzt werden, um so vor Ort flexibel zu sein. Hier die geplanten Stationen:

 

 

Nachfolgend berichten wir über unsere Erfahrungen und stellen einige Fotos der Reise online. Die einzelnen Stationen verlinken auf Unterseiten, die dann im Detail berichten und weiteres Bildmaterial bieten.

 

Alles in allem war es eine wunderbare und erholsame Reise, bei der auch die sportlichen Aktivitäten nicht zu kurz kamen. Es wurden fast 100 km gewandert, die teilweise von einem morgendlichen Jogging begleitet wurden. Aber auch der Genuss kam nicht zu kurz. Tollem Essen in den Gaststätten Dresdens und der Sächsischen Schweiz folgte das überaus leckere und preiswerte Bier in Tschechien.

 

 

 

 

 

 

 

 

Dresden am Abend an der Semperoper

 

Dresden

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom Dampfschiff auf der Elbe fotografiert

 

Sächsische Schweiz

 

 

 

 

 

 

 

 

Wehlen Sächsische Schweiz

 

Sächsische Schweiz

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Wandern hat sich gelohnt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Übernachtungsquartier in Pirna - Pirnscher Hof Altstadt

 

Pirnscher Hof Pirna

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Booking.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Karlsbad Spa am 29.07.20 - Blumen jeden Tag neu

 

Karlsbad

 

 

 

 

 

 

 

 

König Karls Jagdschloss diente uns als Übernachtungsquartier in Tschechien

 

Jagdschloss König Karl übernachten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Früh aufstehen lohnt sich - die Karlsbrücke in Prag am Morgen

 

Karlsbrücke Prag

 

 

 

 

 

 

 

 

Schloss Laubach / Hessen unsere letzte Station

 

Schloss Laubach Laubach Hessen

 

 

 

 

 

►    Erste Station Dresden

 

 

 

 

 

Was suchen Sie?